Mein persönlicher Schreibmaus-Schriftzug Mein persönliches Schreibmaus-Logo

Was gibt's Neues hier? - Meine Newsletter!

Liebe Freundinnen und Freunde der schreibmaus-Homepage!

Ich freue mich über Euer großes Interesse an meiner Site. Diese Seite hier hat sich gerade grundlegend verändert: Ab sofort findet ihr hier nur noch die aktuellen Neuigkeiten des laufenden Jahres. Alle älteren Veränderungen seit Mai 2012 findet ihr im Newsletter-Archiv.

09.05.2015

04.07.2017: Liebe Sommersprossinnen und liebe Sommersprossen...

...ich hoffe, ihr gedeiht in den gesichtern eurer trägerinnen und träger prächtig! herzlich willkommen zum sonnigen newsletter der schreibmaus im juli! hoffentlich seid ihr alle guter dinge und genießt die sommerlichen temperaturen bei schwimmbad, flip-flops und eis am stiel! da ich persönlich nicht mehr als 20 grad brauche, um mich im sommer wohlzufühlen, kann es gut sein, dass ich mich bei diesen temperaturen schon wieder in mein nest zurückziehe, um für euch den nächsten newsletter zu tippen... in diesem sinne: viel spaß beim lesen wünscht euch wie immer eure schreibmaus lothar!

1) zuerst begrüße ich gerne wieder meine neuen abonnentinnen und abonnenten, als da wären: angi, erich, rollingkiwi, s. ruhland, sandlr und atelierundwellness. schön, dass ihr von nun an dabei seid!

2) am abend des 20. mai hatte ich sehr ergiebige kreative stunden. da sind in meinem geliebten snoozle-raum gleich drei neue texte entstanden: "so muss es sein", "menschen sind doch wie uhren" und "verrückt nach dir" - drei texte, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten.
am 09. juni ist dann noch ein ganz besonderer text entstanden: angeregt durch lena's liedvortrag in der sendung "sing meinen song - das tauschkonzert" bei ihrem eigenen liederabend, in dem sie sich mit ihren gefühlen für ihren verschwundenen vater auseinandersetzt, verspürte ich plötzlich das starke bedürfnis, meinem vater wieder nahe sein zu wollen, und diese nähe konnte ich am besten durch einen sehr persönlichen text für ihn und zu ihm herstellen. der text heißt dann auch: "du bist mein papa".

Foto: Brigitte hockt mit einem Blumenstrauß in der Hand auf einem Ast unter einer uralten Eiche.3) aber nicht nur von mir gibt es vier neue texte, nein: auch eine andere schreibmaus namens brigitte ist neu mit dabei und startet gleich mit vier wundervollen gedichten in zwei neuen rubriken. die beiden rubriken heißen "liebe und erotik" sowie "seele und natur" und sind links im menü unter brigitte's selbstdarstellung zu finden. viel spaß beim schmökern in brigitte's texten wünsche ich allen leserinnen und lesern!

4) im gleichen atemzug habe ich auch noch die reihenfolge der anderen schreibmäuse geändert: die aktuellsten anderen schreibmäuse (zzt. brigitte, suta wanji und mio) sind jetzt immer ganz oben auf der übersichtsseite und bei den menüpunkten links zu finden, während die ältesten schreibmäuse (jey-key, renate und die uschimaus) nach ganz unten gewandert sind. ich hoffe, so den neueren schreibmäusen ein wenig gerechter werden zu können, wenn ihre texte oben schneller erreichbar sind. die älteren schreibmäuse haben ja noch den vorteil, dass es sie schon sehr lange gibt und man sie bei mir im laufe der jahre schon öfter gesehen hat.

5) als weiteres highlight lege ich euch noch meine letzte lesung vom 25. märz dieses jahres ans herz. da war ich in einem hörsaal der unikliniken mainz eingeladen, anlässlich der preisverleihung des rheinland-pfälzischen selbsthilfe-preises des verbandes der ersatzkassen (vdek) als kulturellen beitrag eine kleine lesung darzubieten, was augen- und ohrenscheinlich nicht nur mich erfreut hat. meine freundin akina, die auch mit dabei war, hat mit ihrem smartphone sogar zwei videos aufgenommen, die ihr zusammen mit der kompletten audio-spur meiner lesung dort hören und sehen könnt. und hier geht's zur lesung samt fotos, videos und tonspur...

6) zum abschluss des heutigen newsletters noch ein kleines schmankerl: der o.g. preisverleihung und meiner lesung wohnte auch die rheinland-pfälzische sozialministerin sabine bätzing-lichtenthäler bei, die es sich in den tagen danach nicht nehmen ließ, mir in meinem gästebuch einen ganz persönlichen gästebuch-eintrag zu hinterlassen. seit meinem letzten newsletter sind übrigens wieder einige neue einträge hinzugekommen, die ihr hier im gästebuch nachlesen könnt. so auch den von der ministerin, wenn ihr mögt!

ich wünsche euch mit den neuigkeiten auf meiner seite wie immer viel spaß und verbleibe - ebenfalls wie immer - als

eure schreibmaus lothar

 

22.01.2017: Liebe Frostbeulen und andere Frost-Verächter...

...beugt sich der pinguin-vater bei minus 20 grad über den babykorb und fragt die mutter:
na, was hat es zuerst gesagt, mama oder papa? antwortet das kleine: scheißkälte!

in diesem sinne wünsche ich allen leseratten und schmöker-bibern ein paar warme gedanken und füße! bei der schreibmaus hat sich wieder einiges getan und es gibt so manches neue zu lesen und zu bestaunen:

1) als erstes möchte ich gerne wieder meine neuen abonnentinnen begrüßen, als da wären: blatt91, lyriklady, mio und ina-michaela. euch allen ein herzliches willkommen beim newsletter der schreibmaus. ich hoffe, ihr fühlt euch Foto: Mio schaut lächelnd in die Kamera.wohl bei mir!

2) seit november 2016 gibt es eine neue schreibmaus bei mir: mio ist 29 jahre alt und macht sich so ihre gedanken über das leben und das, was ihr so begegnet. dabei schreibt sie viel über ihre gefühle und ihr denken sowie ihren blick auf die welt. wer sich von ihrer art zu schreiben berühren lasssen möchte, ist unter schreibmaus mio herzlich dazu eingeladen. mittlerweile gibt es schon etliche texte von ihr bei den anderen schreibmäusen zu lesen.

3) Foto: Ein Portrait von Suta Wanji.und seit heute nacht gibt es auch gleich noch eine zweite neue schreibmaus bei mir: suta wanji ist ihr indianischer name aus der sprache der lakota und bedeutet soviel wie "die starke". suta wanji schreibt englische und deutsche gedichte und ist kurz davor, ihren ersten roman zu beenden, der von wölfen in einem norddeutschen moor handelt. auf suta wanji's seiten könnt ihr in ihr erstlingswerk hineinschnuppern.

4) auch von mir gibt es wieder einige neue texte zu beschnuppern: am 13. november sind gleich zwei neue texte entstanden: "einfach ein gutes gefühl" und "herbst". und am 3. dezember kamen gleich noch einmal vier texte hinzu: "luxus", "tics verstummen", "geborgen" und "schreibmäuse".

5) zur abwechselung gibt es bei der bildermaus auch mal wieder eine neue galerie zu bestaunen: unser nächster verwandter, der liebe mond, war in der nacht vom 27. auf den 28. september 2015 als vollmond, als mondfinsternis und als blutmond zu sehen. mehr infos zu diesen phänomenen findet ihr in den einfachen galerien oder auch den besonderen galerien, die sich nur durch ihre darstellungsmodi unterscheiden.

6) neulich habe ich mir ein ding geleistet, und zwar noch eine zweite neue galerie: die steckt voller marienkäfer, meinen lieblings-insekten! wer lust auf 100 bilder dieser kleinen krabbelnden glückskäfer hat, der kann sie sich in den einfachen galerien (mit händischem weiterklicken) oder in den besonderen galerien (als automatische diashow) ansehen.

Grafik: Meine Seitenaufrufe waren hier bei 2 Millionen angelangt.7) jaaa, und dann gab's noch ein jubiläum, das jetzt schon ein paar tage zurückliegt: am sonntag, den 20. november 2016 zeigte mein besucherzähler morgens um 8:15 uhr die unglaubliche zahl von 2 millionen seitenaufrufen an! wie geil war das denn? vielen dank an alle, die bei mir stöbern kommen!

8) noch etwas neues: in der desktop-version meiner homepage findet ihr jetzt in der rechten spalte ganz unten meinen qr-code. den könnt ihr einfach mit eurem smartphone scannen und so direkt meine seite öffnen und teilen, wenn ihr wollt.

9) in der mobilen version habe ich jetzt die navigation noch einmal geändert: mit einem link "zum menü" kann man direkt dorthin springen und dann - ähnlich wie in der desktop-version - die einzelnen ebenen und unterebenen öffnen. ich wäre sehr dankbar für rückmeldungen, ob diese menüführung so praktikabel ist...

und das war's auch schon wieder an neuem und neuigkeiten. vielleicht habt ihr ja lust, euch ein bisschen bei den neuen texten umzusehen - hier seien auch sehr die beiden neuen schreibmäuse empfohlen.

ich wünsche euch einen allseits warmen winter und sende euch liebe grüße aus dem null grad kalten mainz,

eure schreibmaus lothar