Meine Texte zum Nachlesen:

Alles da


Alles da zwischen Tod und Leben
hab mich gelassen
                                                erzählt
                                                sehen
                                                zwischen Ruhe und Hektik
in der Zeit, in der die Nacht nicht mehr Nacht
                                                                                  und der Tag noch nicht Tag
                                                                                  ist.
Seltsam die Empfindungen, nichts ist
wirklich klar, irgendwie alles dazwischen.

ls.

Zurück