Meine Texte zum Nachlesen:

Mutige Menschen


Wir stehen auf der Bühne
und erzählen von unseren Erfahrungen,
unserem Leid, unserem Schmerz,
es ist unglaublich,
welche Kraft und Stärke ich bei uns spüre –
und auch bei mir!
Wir alle wurden sexuell missbraucht
und vergewaltigt,
manche über 20 Jahre lang.
Wir alle wurden gedemütigt, gepeinigt, gequält,
missachtet und vernachlässigt.
Manche von uns wurden geschlagen und getreten,
systematisch gefoltert oder rituell missbraucht,
wieder und wieder,
bis von unserer zarten Kinderseele
nichts mehr übrig war.
Und dennoch haben wir es überlebt,
überleben dieses Grauen bis heute.
Sie haben uns nicht totgekriegt.
Wir leben!
Und nach endlosen Jahren
haben wir den Mut und die Kraft,
in aller Öffentlichkeit auf eine Bühne zu klettern
und in ein Mikrofon zu sagen:
Ja, ich bin sexuell missbraucht worden.
Das ist mir passiert.
Und ich lebe!

Mir sind noch nie zuvor
so viele mutige Menschen
auf einmal begegnet.
Und ich bin froh, dazu zu gehören.
Ja, ich bin einer von Euch.
Und dafür möchte ich mich bei Euch bedanken!

ls.

Zurück